Leiferde / Celle. Vor kurzem freute sich Arne Rehkopf für die Freiwillige Feuerwehr Celle eine ganz besondere Patenschaft übernehmen zu dürfen. Im NABU Artenschutzzentrum in Leiferde konnte er stellvertretend für die Celler Feuerwehr die Patenschaft für einen Jungstorch übernehmen. Doch dies ist eigentlich nur das Ende einer langen Geschichte, der neue Feuerwehrstorch ist nämlich ein alter Bekannter. Vor einigen Wochen unterstützten wir mit einer Drehleiter, den Weißstorchbeauftragten Gerhard Papenburg, bei der Rettung des Jungtieres und seiner zwei Geschwister aus dem Nest in der Fritzenwiese. Arne Rehkopf leitete den Einsatz als Brandmeister vom Dienst, sowie die Rettung des Elterntieres am Tag zuvor.

Zu den Einsatzberichten geht es hier:

? Storchenrettung am 01.06. http://www.feuerwehr-celle.de/einsatzberichte/storchenrettung-4/

? Storchenrettung am 31.05. http://www.feuerwehr-celle.de/einsatzberichte/storchenrettung-3/

In den letzten Wochen wurden die drei Störche im NABU Artenschutzzentrum aufgezogen und haben sich gut entwickelt.

Gerhard Papenburg hatte Arne Rehkopf und die Feuerwehr Celle für die Patenschaft vorgeschlagen und dies nicht nur wegen der Rettung vor einigen Wochen. Bereits seit 16 Jahren arbeitet die Freiwillige Feuerwehr Celle, unter der Federführung von Arne Rehkopf, mit dem NABU und den Weißstorchbeauftragten Hans-Jürgen Behrmann und Gerhard Papenburg zusammen. Im Frühjahr werden aus dem Korb einer Drehleiter zahlreiche Jungstörche in den Nestern im Landkreis Celle beringt. Aber auch bei der Nestpflege oder bei Notfällen steht die Feuerwehr Celle an der Seite des NABU und des Arten- und  Naturschutzes.

Für uns ist dies eine Herzensangelegenheit, denn hier treffen sich zwei Organisationen die sich ehrenamtlich für das Wohl der Allgemeinheit einsetzen. Das Know-how des NABU und die Technik der Feuerwehr bilden eine Einheit für den Schutz unserer Natur. Die zahlreichen Aufgaben und Projekte des NABU konnte die kleine Abordnung der Feuerwehr Celle bei einer Führung durch das Artenschutzzentrum in Leiferde im Landkreis Gifhorn erleben, ob Schildkröten, Turmfalken oder Störche – hier gibt es viel zu erleben und zu erfahren! Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

? Hier erfahrt ihr mehr zum NABU Artenschutzzentrum in Leiferde: https://www.nabuzentrum-leiferde.de/

Zum Abschluss überreichte Gerhard Papenburg unserem “Storchenmeister” Arne Rehkopf einen Stoffstorch, diesen durfte er wie den echten Storch beringen und als Andenken mit nach Hause nehmen. Das echte Jungtier musste natürlich im Artenschutzzentrum bleiben.

Jetzt freuen wir uns auf zukünftige Sichtungen unseres Storches mit der Nummer DEW9T015. Arne Rehkopf wird auch in Zukunft das “Sachgebiet Storch” leiten. Ansonsten ist er als Zugführer des 3. Zuges der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache im Einsatz.