Datum: 31. Juli 2018 
Alarmzeit: 1:07 Uhr 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Altstadt, Celle 
Weitere Kräfte: Polizei Celle 


Einsatzbericht:

Sieben Brandstellen in der Innenstadt, mehrere Mülleimer brennen im Schlosspark; 2 Brände greifen auf Gebäudefassade über! Einsatzreiche Nacht für die Celler Feuerwehr!

Celle. „Brennt Müll auf Straße“, lautete um 01:07 Uhr die erste Einsatzmeldung für die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache in der Nacht von Montag auf Dienstag. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung teilte die Feuerwehreinsatzleitstelle dem Brandmeister vom Dienst (Einsatzleiter) mit, dass weitere Meldungen von Bränden in der Altstadt eingingen. Aufgrund der Lage ließ der Brandmeister vom Dienst weitere Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr nachalarmieren. Insgesamt verzeichneten die Einsatzkräfte sieben Brandstellen in der Altstadt. Es brannte jeweils Müll auf der Straße. An zwei Einsatzstellen hatte das Feuer jedoch bereits auf die Gebäudefassade übergegriffen. In der Hehlentorstraße war ein Fenster durch die Hitzeeinwirkung gesprungen. Insgesamt drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle waren im Einsatz um die Brände zu löschen. Im Schlosspark hatten ebenfalls mehrere Mülleimer gebrannt. Hier erfolgte eine Nachkontrolle durch die Feuerwehr.

Neben der Feuerwehr war die Polizei Celle im Einsatz.