Datum: 22. Januar 2016 um 17:02
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Piltzergasse, Celle
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei Celle


Einsatzbericht:

CELLE: Am Freitag, den 22.01.2016 um 17:02 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle – Hauptwache zu einem Schwelbrand an der Hausfassade eines Fachwerkhauses in die Piltzergasse im Herzen der historischen Altstadt von Celle alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle stellten sie im Bereich einer Hausecke eines Fachwerkhauses einen Schwelbrand in einem Fachwerkbalken fest. Der Brand befand sich straßenseitig in Fußhöhe. Im Erdgeschoss des Gebäudes befand sich ein leerstehendes Ladengeschäft. Das Gebäude war nicht bewohnt aber bereits leicht verraucht. Um die Ausdehnung des Brandes zu erkunden, wurden der betroffene Bereich der Hauswand mit Motorsägen geöffnet und mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass bereits ein Durchbrand ins Gebäude vorlag. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Hierbei kam auch ein Trupp unter schwerem Atemschutz im Gebäude zum Einsatz. Zum Ablöschen des gesamten Schwelbrandes musste die Außenwand im weiteren Einsatzverlauf großflächig um den Durchbrand ins Gebäude geöffnet werden. Zur Entrauchung des Gebäudes wurde ein Drucklüfter eingesetzt.

Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle – Hauptwache sowie die Polizei Celle.