Datum: 4. April 2016 
Alarmzeit: 19:50 Uhr 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Galgenberg, Celle 
Fahrzeuge: 10/29/2 – Tanklöschfahrzeug – TroTLF 16/18 – 2 +750P +60 CO2, 10/30/2 – Drehleiter mit Korb – DLA(K) 23-12 CS GL SE nB, 10/47/4 – Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 
Weitere Kräfte: Notarzt (DRK Celle), Polizei Celle, Rettungswagen (DRK Celle) 


Einsatzbericht:

CELLE: Am 04. April 2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle – Hauptwache mit der Einsatzmeldung „Vermutlich Zimmerbrand“ in den Galgenberg im Stadtteil Blumlage alarmiert. Es war nicht bekannt, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle bestätigte sich die Einsatzmeldung. Vor dem Mehrfamilienhaus war das warnende Piepen eines Rauchmelders zu hören. Rauch drang aus einem Fenster der im Hochparterre gelegenen Wohnung. Die Bewohner der benachbarten Wohnung verließen oder hatten ihre Wohnungen verlassen. Unverzüglich ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz durch ein offenstehendes Fenster vor. In der Wohnung fanden sie eine Person vor, die sie sofort aus der Wohnung führten und dem Rettungsdienst übergaben. Als Brandursache wurde in der Küche ein brennender Kochtopf vorgefunden und aus der Wohnung entfernt. Im Anschluss wurde die Wohnung mit einem Drucklüfter belüftet.

Im Einsatz waren vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle – Hauptwache, ein Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei Celle.