Datum: 4. September 2016 
Alarmzeit: 13:55 Uhr 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Alvernsche Straße, Garßen 


Einsatzbericht:

Celle – Garßen. Am Mittag des 4. September zog ein Gewitter über Celle. Um 13.55 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Garßen, Bostel und Altenhagen zu einem gemeldeten Blitzeinschlag in die Alvernsche Straße im Stadtteil Garßen alarmiert. Der Blitz hatte in einen unmittelbar neben einem Einfamilienhaus stehenden Baum eingeschlagen. Als Folge war es im Gebäude u.a. zu einer Überspannung im Bereich des Telefonanschlusses gekommen. Diese hatte zu einer teilweisen Verrauchung des Wohnhauses geführt. Das Gebäude wurde unter schwerem Atemschutz mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Hierbei kam unterstützend ein Fahrzeug der FF Celle-Hauptwache zum Einsatz. Glücklicherweise verlief die Kontrolle negativ, so dass kein weiterer Einsatz der Feuerwehr erforderlich war. Mit einem Drucklüfter wurde das Gebäude entraucht.