Datum: 8. Juni 2021 um 11:17
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Rhegiusstraße
Einheiten und Fahrzeuge:

  • FF Celle-Hauptwache
Weitere Kräfte: Polizei Celle, Rettungsdienst des Landkreises Celle


Einsatzbericht:

Celle. Am Dienstagvormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle mit dem Einsatzstichwort „Kind in Auto eingeschlossen“ in die Rhegiusstraße alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Durch die Einsatzkräfte wurde die Scheibe der Fahrertür mit Hilfe eines Federkörners geöffnet und im Anschluss das Kind aus dem Fahrzeug befreit.

Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst und die Polizei. Zur Ursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen.