Datum: 21. November 2016 um 2:10
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Dörnbergstraße, Celle
Weitere Kräfte: Polizei Celle, Rettungswagen (DRK Celle)


Einsatzbericht:

Celle. Am 21. November 2016 um 02.10 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle – Hauptwache zu einer automatischen Feuermeldung in die Dörnbergstraße im Stadtteil Hehlentor alarmiert. Betroffenes Objekt war ein 10-geschossiges Mehrfamilienhaus.

Die erste Erkundung ergab, dass mehrere Rauchmelder der automatischen Brandmeldeanlage ausgelöst hatten. Im Bereich des Kellers war Brandrauch und Brandgeruch wahrzunehmen. Unverzüglich ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur näheren Erkundung und Brandbekämpfung vor. Durch den Brandmeister vom Dienst (Einsatzleiter) wurde vorsorglich eine Alarmstufenerhöhung veranlasst. Weitere Einsatzkräfte der Celler Hauptwache sowie die Freiwilligen Feuerwehr Celle-Altenhagen wurden nachalarmiert. Der vorgehende Trupp stellte nach kurzer Zeit brennenden Unrat in einem Kellerabteil fest. Das Feuer konnte mit einem C-Rohr gelöscht werden.

Zur Belüftung und Entrauchung des Kellers wurden zwei Drucklüfter eingesetzt.

Im Einsatz waren vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst und die Polizei Celle.