Datum: 11. November 2021 um 15:44
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: L240 Groß Hehlen -> Scheuen
Einheiten und Fahrzeuge:

  • FF Celle-Hauptwache
  • FF Groß Hehlen
  • FF Scheuen
Weitere Kräfte: Niedersächsisches Landesamtes für Brand- und Katastrophenschutz (NLBK), Polizei Celle, Rettungsdienst des Landkreises Celle


Einsatzbericht:

Am 11. November um 15:44 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle zu einem brennenden Müllpressfahrzeug auf die Landstraße 240 zwischen den Stadtteilen Groß Hehlen und Scheuen alarmiert. Bereits nach kurzer Zeit konnte durch ein Fahrzeug des Niedersächsischen Landesamtes für Brand- und Katastrophenschutz (NLBK), das zufällig an der Einsatzstelle vorbeifuhr, die Meldung bestätigt werden. Das Fahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 35 Tonnen war mit Altpapier beladen und brannte im Bereich der Fahrerkabine in voller Ausdehnung.

Durch die Kräfte des NLBK wurde unverzüglich die Brandbekämpfung eingeleitet und Absicherungsmaßnahmen getroffen. Im weiteren Einsatzverlauf erfolgte ein gemeinsamer Einsatz der Kräfte der Feuerwehr Celle und des NLBK, bis diese aus dem Einsatz ausgelöst werden konnten. Bei der Brandbekämpfung kam ein C-Rohr mit Schaumpistole sowie zwei Trupps unter Atemschutz zum Einsatz. Die Landstraße war während des Einsatzes voll gesperrt.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Groß-Hehlen, Scheuen und Celle-Hauptwache, das NLBK, der Rettungsdienst des Landkreises Celle und die Polizei.