Brennt Müll an Gebäude

Brennt Müll an Gebäude

Feuer droht auf Gebäude überzugreifen – Müll brennt in der Altstadt!

Am heutigen Mittwoch um 5:28 Uhr wurden wir mit dem Einsatzstichwort “Brennt Müll” in die historische Altstadt der Residenzstadt alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte in Rollwagen gelagerter Müll. Die Wagen haben direkt an einem Gebäude in der Poststraße gestanden. Das Feuer drohte unmittelbar auf das Gebäude überzugreifen, so war es bereits zu Rissen in einem Schaufenster gekommen. Durch das beherzte Eingreifen einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Celle konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Mit einem Besen zogen sie die brennenden Wagen vom Gebäude weg.

Durch die Celler Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Das betroffene Gebäude wurde eingehend kontrolliert.

Die Feuerwehr warnt: Stellen sie Müll und andere brennbare Gegenstände nicht in unmittelbarer Nähe zu Gebäuden, Fahrzeugen oder anderen brennbaren Gegenständen ab. Es droht eine Ausbreitung des Brandes. Aus einem Kleinfeuer kann schnell ein Großbrand werden.

Angebranntes Essen

Angebranntes Essen

Zu einem gemeldeten Wohnungsbrand rückte die Feuerwehr Celle am Sonntag um 12:34 Uhr aus. Vor Ort konnte zum Glück schnell Entwarnung gegeben werden. Es war Essen auf dem Herd angebrannt. Der Topf wurde durch die Einsatzkräfte entfernt und die Wohnung belüftet.

Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst und die Polizei.