Datum: 8. März 2016 
Alarmzeit: 7:12 Uhr 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Mestwartstraße, Celle 
Fahrzeuge: 10/11/1 Brandmeister vom Dienst, 10/29/2 – Tanklöschfahrzeug – TroTLF 16/18 – 2 +750P +60 CO2, 10/30/2 – Drehleiter mit Korb – DLA(K) 23-12 CS GL SE nB, 10/47/4 – Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 
Weitere Kräfte: Bezirksschornsteinfeger, Polizei Celle, Rettungswagen (DRK Celle) 


Einsatzbericht:

CELLE: Am 08. März 2016 um 07.12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle – Hauptwache mit dem Einsatzstichwort „Vermutlich Schornsteinbrand“ in die Mestwartstraße im Stadtteil Blumlage alarmiert

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle war aus dem Schornstein eines Einfamilienhauses eine starke Rauchentwicklung wahrzunehmen. Die nähere Erkundung u.a. über eine Drehleiter im Außenbereich und eine Wärmebildkamera im Gebäude bestätigte den Verdacht. Es lag ein Schornsteinbrand im Bereich des 1. Obergeschosses vor. Unter Anwesenheit des Bezirksschornsteinfegers wurde der Schornstein durch ein Mitglied der Celler Feuerwehr, der selbst Schornsteinfeger ist, fachmännisch vom Korb der Drehleiter aus gekehrt. Hierbei wurde der Schornstein im Gebäude ständig überwacht. Im Anschluss wurde die Asche aus dem Keller des Gebäudes entfernt und dieser mit einem Drucklüfter gelüftet.

Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle – Hauptwache, der Rettungsdienst sowie die Polizei Celle.