Datum: 10. Oktober 2019 
Alarmzeit: 16:40 Uhr 
Einsatzort: Sankt-Annen-Straße 
Einheiten: FF Celle-Hauptwache, FF Altencelle 
Weitere Kräfte: Polizei Celle, Rettungsdienst des Landkreises Celle 


Einsatzbericht:

Eine verletzte Person bei Feuer in der Sankt-Annen-Straße

Celle: Am 10. Oktober um 16:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache zu einem gemeldeten Brandeinsatz in die Sankt-Annen-Straße im Stadtteil Blumlage alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen war es beim Wechsel einer Gasflasche zu einer Verpuffung gekommen. Das Feuer breitete sich schnell aus.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle brannte ein als Terrasse genutzter Anbau bereits in voller Ausdehnung. Das Feuer drohte u.a. auf das Wohngebäude überzugreifen. Eine Person war verletzt und wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und im Anschluss in ein Krankenhaus verbracht. Aufgrund der Lage wurde vom Brandmeister vom Dienst eine Alarmstufenerhöhung veranlasst. So wurde auch die Ortsfeuerwehr Altencelle zur Unterstützung nachalarmiert.

Zur Brandbekämpfung ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr vor. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht und eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Durch die Feuerwehr wurden das Wohnhaus und ein unmittelbar anschließender Schuppen eingehend kontrolliert. Hierbei kamen u.a. Wärmebildkameras zum Einsatz.

Neben der Feuerwehr war die Polizei Celle und der Rettungsdienst des Landkreises Celle im Einsatz.