Datum: 22. Juni 2020 
Alarmzeit: 2:37 Uhr 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Haydnstraße 
Einheiten: FF Celle-Hauptwache 
Weitere Kräfte: Polizei Celle, Rettungsdienst des Landkreises Celle 


Einsatzbericht:

Celle: Um 2:37 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle zu einem gemeldeten Schuppenbrand in die Haydnstraße im Stadtteil Klein Hehlen alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle brannte ein Gartenhaus mit einer Größe von ca. 4 X 6 Metern in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte bereits auf eine Hecke und einen Zaun übergegriffen. Die Flammen schlugen in der Reihaussiedlung mehrere Meter in den Nachthimmel. Aufgrund der starken Strahlungshitze sind an zwei benachbarten Häuser die Fenster gesprungen. Außerdem wurde abgestellte Fahrzeuge durch die Hitze beschädigt.

Durch die Celler Feuerwehr wurde unverzüglich die Brandbekämpfung eingeleitet. Mit zwei C-Rohren unter Atemschutz konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und eine weitere Ausdehnung verhindert werden.

Eine Person musste durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Im Einsatz waren fünf Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst des Landkreises Celle und die Polizei.

Zur Brandursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen.