Igelrettung

Igelrettung

Celle: Am späten Montagabend wurde der Brandmeister von Dienst zu einer Tierrettung in die Hannoversche Straße alarmiert. Geräusche machten einen Anwohner auf einen Igel aufmerksam, der in einer offenen Hülse festsaß. Durch den Brandmeister vom Dienst wurde das Tier aus seiner misslichen Lage befreit. Das Tier war wohlauf und suchte auch gleich das Weite. Sein Dank, war seinen Rettern, aber wohl sicher.

Tierrettung

Tierrettung

Celler Feuerwehr befreit Tauben

Celle: Gestern rückte die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache zu einer Tierrettung auf den Lauensteinplatz aus. Trotz Sicherungsmaßnahmen hatten Tauben in einem Dachablaufkasten im vierten Obergeschoss ein Nest errichtet. Jetzt saßen drei erwachsene Tauben fest und konnten ihr Nest nicht alleine verlassen. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden die Tiere nach Rücksprache mit dem Tierschutz aus ihrem „Gefängnis“ befreit und in die Freiheit entlassen.

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall

Celle. Um 15:11 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache und der Chemie- und Strahlenschutzzug der Feuerwehr Celle zu einem umgekippten PKW-Anhänger auf der Bahnhofstraße zwischen Breiter Straße und Fuhsestraße alarmiert. Eine unbekannte Flüssigkeit sollte aus dem Anhänger austreten. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich bei der Flüssigkeit um Farbe handelt. Durch die Feuerwehr wurde diese gebunden und die Einsatzstelle abgesichert. Weitere Maßnahmen wurden durch den Straßenbaulastträger und die untere Wasserbehörde getroffen.

Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Celle und die Polizei. 

Tresor geborgen

Tresor geborgen

Celle. Am 29. Juli um 9:47 Uhr wurde die Tauchgruppe der Feuerwehr Celle gemeinsam mit der DLRG Celle zu einer Amtshilfe für die Polizei alarmiert. In der Fuhse, an der Brücke in der Bredenstraße, befand sich ein Tresor im Wasser. Gemeinsam haben die Einsatzkräfte der DLRG und der Feuerwehr den Tresor ans Ufer verbracht.