Nein, natürlich soll ein E-Scooter nicht den ELW 1 des Brandmeisters vom Dienst (BvD) ersetzen, aber die Ausrüstung des Fahrzeuges ergänzen und den Brandmeister vom Dienst gerade an größeren Einsatzstellen beweglicher machen.

Gerade zu Einsatzbeginn ist eine ausführliche Erkundung der Einsatzstelle durch den BvD wichtig und unerlässlich, denn nur so kann er die Lage einschätzen und Personal, Fahrzeuge und Ausrüstung richtig einsetzen. Durch den E-Scooter wird der BvD beweglicher und kann auch weitere Strecken in kurzer Zeit zurücklegen. Dies gilt natürlich auch bei Großeinsätzen, bei denen sich der BvD nun zügig in der Einsatzstelle bewegen kann.

Die Vorteile sollen bei Großschadenslagen auch an die Abschnittsleiter weitergegeben werden. So wurden auch auf dem Einsatzleitwagen (ELW 2) der Feuerwehr Celle zwei E-Scooter verladen.

Von meinem Smartphone gesendet!