Neuwahlen bei der Führungsgruppe Einsatzleitung

Neuwahlen bei der Führungsgruppe Einsatzleitung

Celle. Am 14.01.2020 eröffnete Ronny Retzlaff, der Leiter der Führungsgruppe Einsatzleitung (FüGrEL), um 19:31 Uhr die Mitgliederversammlung der Sonderheit der Stadtfeuerwehr Celle. Er begrüßte den Stadtbrandmeister Kai-Uwe Pöhland sowie alle anwesenden Mitglieder der FüGrEL.

Die Führungsgruppe Einsatzleitung leistete 2019 insgesamt 997 Ausbildungsstunden und 90 Einsatzstunden.

Im Anschluss bedankte sich der Stadtbrandmeister bei den Mitgliedern der Sondereinheit, die sich aus Mitgliedern der gesamten Stadtfeuerwehr zusammensetzt, für die geleistete Arbeit und hob hervor, wie wichtig die Ausbildung aufgrund der immer komplexeren Technik ist.

Aus den Reihen des Kommandos wurden anschließend der stellvertretende Leiter Ulrich Kasper (FF Groß Hehlen) und der Führungsassistent Ulrich Meyer (FF Altenhagen) verabschiedet. Stellvertretend für die gesamte Einheit bedanke sich der Leiter Ronny Retzlaff für die sehr gute Zusammenarbeit.

Im Beisein des Stadtbrandmeister Kai-Uwe Pöhland wurde der Führungsassistent Malte Bischoff aus der Ortsfeuerwehr Hustedt mit großer Mehrheit zum neuen stellvertretenden Leiter der FüGrEL gewählt. Weiterhin wurde Konstantin Skubowius aus der Ortsfeuerwehr Westercelle als 3. Führungsassistent ebenfalls mit großer Mehrheit nachgewählt. Er tritt die Nachfolge von Malte Bischoff als Führungsassistent im Kommando der Sondereinheit an.

Das Bild zeigt v.l.n.r.  LM Malte Bischoff (neuer stellv. Leiter), HLM Ulrich Kasper (eheml. stellv. Leiter), EHLM Ronny Retzlaff (Leiter), HFM Konstantin Skubowius (neuer 3. FüAss)   

Foto: Führungsgruppe Einsatzleitung

Mirko Bunge neuer stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Hauptwache – Bernd Müller im Amt als Ortsbrandmeister bestätigt

Mirko Bunge neuer stellvertretender Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Hauptwache – Bernd Müller im Amt als Ortsbrandmeister bestätigt

Celle. Zum 31. Dezember 2019 endete die Amtszeit des Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache. Durch die Mitglieder der Ortsfeuerwehr wurde der bisherige Amtsinhaber Bernd Müller dem Rat der Stadt Celle zur Wiederwahl vorgeschlagen. Der Rat bestätigte Bernd Müller in seinem Amt.

Vorzeitig endete die Amtszeit des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Jan Höner zu Guntenhausen, da dieser zum 01.01.2020 das Amt des stellvertretenden Stadtbrandmeisters übernahm. Nach Vorschlagswahlen durch die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache wurde der bisherige stellvertretende Zugführer des 3. Zuges Mirko Bunge, für dieses Amt dem Rat der Stadt zur Ernennung vorgeschlagen.

In der Ratssitzung am 28. November 2019 bestätigte der Rat der Stadt Celle Mirko Bunge im Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters.  In der gleichen Sitzung des Rates konnte durch Oberbürgermeister Dr. Nigge die Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis erfolgen.

Bernd Müller und Mirko Bunge werden zukünftig gemeinsam mit dem weiteren stellvertretenden Ortsbrandmeister Uwe Wiechmann die Geschicke der Ortsfeuerwehr leiten und somit ehrenamtlich Führungsverantwortung für die Ortsfeuerwehr übernehmen.

Foto: v.l. Mirko Bunge, Bernd Müller, Uwe Wiechmann

Feuer in Küche

Feuer in Küche

Feuer in einer Küche in der Beckstraße

Celle. Am 16. Januar um 14:58 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache mit dem Einsatzstichwort „Küchenbrand“ in die Beckstraße im Stadtteil Klein Hehlen alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang Rauch aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss eines neungeschossigen Wohnhauses. Über den Treppenraum ging ein Trupp unter Atemschutz in die betroffene Wohnung vor, von außen ging eine Drehleiter in Stellung. Der vorgehende Trupp konnte schnell Entwarnung geben, es brannten Gegenstände auf der Herdplatte. Personen waren nicht in Gefahr.

Im Einsatz waren sieben Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache, ein Rettungswagen des Rettungsdienstes des Landkreises Celle sowie die Polizei.